Dienstag, 17. Mai 2005

Bye bye ASP

Mein neuer Webhoster setzt ausschließlich auf Linux und PHP, so dass die Zeiten meiner Active Server Pages-Programmierung auf meinem eigenen Webhosting nun entgültig vorbei sind. Alle Seiten sind nun in PHP bzw. reinem HTML geschrieben.

Die Anbindung an die MySQL-Datenbank war schon immer gegeben.

Der neue Anbieter hat sich in Performance und Leistung echt bewährt. Der Mailserver scheint stabil zu sein und die Festschreibung auf 50 Kunden je Server vermittelt einem eine zusätzliche Performancesicherheit für die Zukunft.

Nun sind alle 14 Domains in meinem Besitz auf dem neuen Webhosting aktiviert. Die alte Stammdomain stollenweb.de soll noch bis zum Abend komplett umgezogen sein.

http://www.all-inkl.com