Zitieren mit Word und Endnote

Die Software Endnote kann nicht nur Literatur verwalten, sondern auch Zitierungen einfügen und Literaturverzeichnisse erstellen.

1. Schritt

  • Word öffnen
  • Endnote und entsprechende Bibliothek öffnen

2. Schritt

  • Einzelne Einträge können aus Endnote heraus per „Drag&Drop“ nach Word gezogen werden.
  • Alternativ können Einträge über die Endnote-Symbolleiste in Word (4. Button) oder die Symbolleiste in Endnote (12. Button) in Word eingefügt werden.

Endnote fügt in Word ein dynamisches Feld ein.

3. Schritt

Um aus den kryptischen Eintrag ein Zitierung zu machen, muss man zunächst die Funktion „Foramt Bibliography“ aktivieren.

Endnote fragt dann danach, welches Output-Style gewählt werden soll.
Die Output-Styles setzen die Regeln fest, wie zitiert wird und wie das Literaturverzeichnis aussehen sollen.

Um den Output-Style für die Landauer Politikwissenschaft zu nutzen, kann man sich die folgende Datei herunterladen und in den eigenen Output-Style speichern:
IPW_Output_Style_%28Version%201%29.ens

Den entsprechenden Ort für die eigenen Output-Styles lässt sich in den Einstellung von Endnote erfahren:

Edit | Preferences | Folder Locations

Sollte der angebene Ordner nicht existieren, so muss dieser noch selbst angelegt werden.

Sobald die Datei im entsprechenden Verzeichnis liegt, kann man den Output-Style aus der Liste mit allen verfügbaren Styles auswählen.

4. Schritt

Nach der Auswahl des Output-Styles macht Endnote aus dem dynamischen Feld eine richtige Zitierung und fügt zudem automatisch ein Literaturverzeichnis ein.

5. Schritt

Um die Zitierstellen um weitere Angaben (wie Seitenzahlen, o.ä.) zu ergänzen klickt man mit der rechten Maustaste auf die Jahrezahl und geht dann ins Untermenü „Edit Citation(s) | More …“.

Dort lassen sich nun „Prefix“, „Suffix“ und „Pages“ ergänzen. Sollte mehrere Quellen gleichzeitig zitiert werden, so lassen sich über die beiden Pfeile (neben Remove) die Reihenfolge der Quellen in der Zitierung festlegen.

Das Ergebnis sieht dann beispielsweise so aus:

Kategorie: Stollens Endnote-Blog Ein Kommentar »

Eine Reaktion zu “Zitieren mit Word und Endnote”

  1. Anonymous

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Jetzt hab ich auch verstande wie das geht, habs auch gleich an einigent Textstellen ausprobiert und es hat funktioniert. Dennoch hat sich jetzt ein weiteres Problem aufgetan. Diese Zitierart geht nämlich nur beim ersten Teim meines Textes. Diel letzten 5-6 Seiten, die ich verfasst habe, seitdem Endnote auf meinem PC installiert ist, sind auf einmal seltsam grau hinterlegt. Ich hab keine Ahnung woher diese Art von Markierung kommt, konnte auch im Manual dazu nichts finden. Sehr gruselig ist, wenn ich nach rechtem Mausklick auf „Feld aktualisieren“ (neu-erschienene Funktion) klicke, verschwindet mein gesamter grau hinterlegte Text. Das macht mir ein Bisschen Angst, es handelt sich bei dem Dokument nämlich schon um meine Diplomarbeit.
    Vielleicht können Sie mir ja erneut helfen. das wäre echt ganz toll.

    Grüsse Hanna